Info

Auratechnik  &
Aurachirurgie

Info

Auratechnik  &
Aurachirurgie

Starten Sie jeden Mor­gen mit neuer Kraft und voller Freude in den neuen Tag!

Die Aurat­e­ch­nik und Aurachirurgie ist eine Meth­ode des geisti­gen Heilens und dient der Aktivierung des Selb­s­theilung­sprozess­es. Das Arbeit­en mit dieser Tech­nolo­gie find­et in der Aura statt. Ein Energiefeld, das den Kör­p­er in zwiebe­lar­ti­gen Schicht­en umgibt und fest mit ihm ver­bun­den ist.

Auf dieser fein­stof­flichen Ebene, der Aura, wird die Umwelt als erstes wahrgenom­men und als Infor­ma­tio­nen an die Zellen weit­ergeleit­et.

Sind wir mit unser­er Umge­bung oder mit uns selb­st nicht im Ein­klang, verän­dern sich die Energiefelder in der Aura.

 

Daniel Rieger

Auratechnik

Wenn wir also ein Thema/Problem haben, wird dieses bere­its als Verän­derung in der Aura angezeigt, bevor die damit in Zusam­men­hang ste­hen­den Symp­tome entste­hen. Hält dieser Zus­tand an, wird die Aura geschwächt und erste kör­per­liche Symp­tome zeigen sich. 

Wenn wir also ein Thema/Problem haben, wird dieses bere­its als Verän­derung in der Aura angezeigt, bevor die damit in Zusam­men­hang ste­hen­den Symp­tome entste­hen. Hält dieser Zus­tand an, wird die Aura geschwächt und erste kör­per­liche Symp­tome zeigen sich. Die Aura ver­sorgt unseren Kör­p­er mit Energie und gibt somit auch die gespe­icherten Infor­ma­tio­nen an ihn weit­er. Unser Kör­p­er zeigt uns dann also let­zten Endes an, dass wir uns mit den ener­getis­chen und emo­tionalen Hin­ter­grün­den ein­er Erkrankung bzw. Beschw­erde beschäfti­gen soll­ten.

Da sich jede kör­per­liche Beein­träch­ti­gung auch in der Aura wider­spiegelt, ist es nahe­liegend, dass viele Lei­den wie Verspan­nun­gen und Schmerzen, krankmachende und schädliche Denkmuster, Allergien und Block­aden in der Aura behan­delt wer­den kön­nen.

Auch Äng­ste und Trau­mas sind mit dieser Tech­nolo­gie gut behan­del­bar, und ver­lieren dadurch schnell ihre Dunkel­heit und Schwere.Die Aura Tech­nolo­gie ist so wirkungsvoll, da sie den Kern des Prob­lems mitein­bezieht und somit Trans­for­ma­tion­sen­ergie freisetzt.Die Behand­lun­gen wer­den von den Klien­ten mehrheitlich als sehr angenehm emp­fun­den.

Der Ein­stieg in die Aura Tech­nolo­gie ist leicht. Schon durch die reine Anwen­dung entste­ht ein denk­freier Raum, der von vie­len Nutzern und Benutzer als sehr wohltuend und fried­voll beschrieben wird.

Ein freier und gesun­der Geist verbessert die Voraus­set­zun­gen für Verän­derung und Heilung.

Zitat von Mar­t­i­nus

Das Ego sagt: wenn alles passt, finde ich Frieden.
Der Geist sagt: finde Frieden, dann passt alles

Die Anwen­dung von Aura-Tech­nik bei gesund­heitlichen Beschw­er­den dient der Aktivierung der Selb­s­theilungskräfte und erset­zt wed­er die Diag­nose noch den Besuch eines Arztes.

Aurachirurgie

Die Aurat­e­ch­nik und die Aurachirurgie sind Meth­o­d­en, die durch gezielte Anwen­dung den Energiefluss in Bal­ance und damit Heilung brin­gen.

Trau­ma­tis­che Erleb­nisse aus diesem und früheren Leben bleiben sowohl im Kör­p­er als auch in den Energiefeldern der Aura als Infor­ma­tion zurück und kön­nen hier und jet­zt emo­tionale, men­tale und kör­per­liche Beschw­er­den verur­sachen.
Ziel der Aura-Chirurgie ist es, diese gespe­icherten emo­tion­al belas­ten­den Infor­ma­tio­nen aufzudeck­en und aufzulösen.
Die Aura-Chirurgie find­et als nicht­in­va­sive ener­getis­che Methodik im Energiefeld der Aura, dicht ober­halb des men­schlichen Kör­pers, sowie an Kör­per­mod­ellen oder an anatomis­chen Darstel­lun­gen statt.

Dabei wer­den „medi­zinis­che Uten­silien“, wie Skalpelle, Klem­men oder Spritzen zum Arbeit­en im Energiefeld der Aura ver­wen­det, die als reine Infor­ma­tion­sträger wirken.

Es find­en keine Ein­griffe am Kör­p­er statt.

Ana­log der Aurat­e­ch­nik arbeit­et man auch hier mit dem Wächter­sys­tem des Klien­ten, um Infor­ma­tio­nen zu Block­aden, Beschw­er­den etc. zu erhal­ten.

Anwen­dungsmöglichkeit­en:

  • Chro­nis­che und akute Beschwerden/Schmerzen
  • Wirbelsäule/Rücken
  • Bewe­gungsap­pa­rat
  • Alle Organe
  • Sys­tem ent­las­ten oder auf­bauen
  • u.v.m.

Die Anwen­dung von Aura-Chirurgie bei gesund­heitlichen Beschw­er­den dient der Aktivierung der Selb­s­theilungskräfte und erset­zt wed­er die Diag­nose noch den Besuch eines Arztes.

Alle ange­wandten Tech­niken sind erlern­bar und wer­den mit viel Liebe, Freude und fundierten Ken­nt­nis­sen in Kursen weit­ergegeben.

 

© Daniel Rieger | sanara GmbH 2019